Wann wende ich mich an die Schlichtungsstelle?

Die Schlichtungsstelle wird tätig, wenn keine Klärung einer Streitigkeit zwischen Kunden und Verkehrsunternehmen erzielt werden konnte. Hierzu ist es notwendig, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen zunächst an das betroffene Verkehrsunternehmen wenden. Ergibt sich aus diesem Kontakt keine gütliche Einigung, so haben Sie die Möglichkeit die Schlichtungsstelle anzurufen.

Darüber hinaus sind für die Schlichtungsstelle folgende weitere Voraussetzungen erforderlich, damit diese vermittelnd tätig werden kann:

Ist Ihre Eingabe nach Prüfung aller Kriterien zulässig, garantiert die Schlichtungsstelle einen neutralen Interessenausgleich. So leistet sie einen Beitrag zur Erhöhung der Servicequalität und Zufriedenheit der Kunden im öffentlichen Nahverkehr.


Diese Seite ist ein Auszug aus dem Internetauftritt
der Schlichtungsstelle Nahverkehr Mitte
© www.schlichtungsstelle-nahverkehr-mitte.de